Magnetic Charisma Podcast Magnetic Charisma Podcast

http://magneticcharismapodcast.libsyn.com/podcast
Copyright: © Copyright 2010 - 2016. Magnetic Charisma™ Ltd.

Hol dir die tägliche Prise Magnetic Charisma, die du für dein persönliches Wachstum im Leben brauchst. Jonas Alexander, ein Buchautor, Gründer und Gründer der Marke "Magnetic Charisma", teilt in diesem Podcast seine täglichen Einsichten in sein (tägliches) Business, sein Liebesleben und schlichtweg seine Art das Leben zu rocken, sodass du davon genau das für dich und dein eigenes Leben mit nehmen kannst, was grade zu dir passt - ganz egal ob du grade deine Affäre in eine Beziehung verwandeln möchtest, dir 1000 Fragen rund um Charisma, innere und äußere Schönheit, Selbstbewusstsein und Liebe im Kopf herum schwirren.


Magnetic Charisma Podcast
   

1 Zürück 1 2 Weiter 2
#5: Beziehung oder Nicht-Beziehung

Magnetic Charisma Podcast Nummer 5

 

Beziehung oder nicht Beziehung?

 

Das soll das Thema dieses Fünften und Neuesten Podcasts sein.

 

Und auch heute kann ich dir jetzt noch nicht versprechen, ob ich auch in diesem Podcast wieder böse, explizite Worte verwenden werde, die iTunes nicht mag.

 

Also sei vorab schon mal gewarnt.

 

JAAAA!!

 

Was ging in den letzten beiden Wochen hier bei mir?

 

Bei Magnetic Charisma als auch wie in meinem Leben und insbesondere meinem Liebesleben?

 

Berg AUF und Berg AB… wie immer.

 

Seit Sonntag geht es mit unseren Wachstumszahlen aus unerfindlichen Gründen noch deutlich kräftiger nach oben.

 

Also wir schalten ja jedes Wochenende mit einigen Hunderten Euros Facebook Werbung… und seit Sonntag geht da trotz gleichem Budget richtig die Post ab… also scheint so, als ob ich wieder einmal den mehrerer Generationen von Frauen noch sehr viel tiefer als nur auf den Kernpunkt ihrer größten Probleme getroffen hab.

 

Und seit Sonntag gibt es die bisherigen 25 WhatsApp Regeln, die ich schon im Februar aufgestellt und bisher nur intern in der Facebook Gruppe unserer treuesten Leserinnen und Kunndinnen geteilt habe… also seit Sonntag gibt’s diese nun auch als PDF Datei… beziehungs als 25 PDF Dateien, also zu jeder Regel eine PDF Datei…

 

Und der Launch, also die Veröffentlichung und Vermarktung des Regelwerks in dieser Form hat mal die Einkünfte der Wochen zuvor derbe in den Schatten gestellt.

 

Also mit allen Upsells ein Vierstelliger Umsatz in weniger als 3 Tagen.

 

Für unsere derzeitige Reichweite: Ziemlich nice.

 

Doch wenn du jetzt glaubst, dass das IMMER so läuft…

 

Wie gesagt: Mal hüh mal hott.

 

Und das Geld fließt ja nicht direkt in meinen Geldbeutel, sondern davon bezahlen wir unsere Freelance, unsere freien Mitarbeiter… bis zum 1. Mai steht die nicht unerhebliche Quartals Tranche für unsere Londoner Buchhalter an… dann musste ich Anfang der Woche plötzlich schon jetzt meine Miete für Mai bezahlen, weil meine Taiwanesische Mitbewohnerin nach ihrem einwöchigen Japan Urlaub und nur einem Tag wieder hier in der Wohnung die auf ihren Namen gemietet ist… sie gleich weiter in den Norden nach Taipei gezogen ist - und zwar dauerhaft!

 

So… dann kommt bis Anfang Juni noch die nächste Gebühr in Höhe von fast 30 Tausend Taiwanesischen Dollars - rund 900€ - für die nächsten 3 Monate hier in der Schule… dazu kommen dann noch Ausgaben für meine internationale Health Insurance, sämtliche vor allen Dingen amerikanische Abonemments, die das Unternehmen benötigt wie

 

…für den E-Mail Marketing Dienst aWeber - über den wir unsere mehr als 6.000 Newsletterleserinnen täglich mit E-Mails beliefern

 

…oder SamCart, der Plattform von Brian Moran, über die wir unsere gesamten Bestellungen einsammeln und über die rein technisch unser Bestellprozess und vor allen Dingen Upsell Prozess läuft.

 

Dazu kommen sämtliche Investitionen die ich in den vergangenen Wochen zusätzlich getätigt habe, wie zB die in den Auftrag der Bestellung und Lieferung unseres ersten Produkts, dass wir ab kommender Woche massenweise über Amazon UK verticken werden…

 

Dazu dann die üblichen Einfuhrzölle, Mehrwertsteuern, und und und…

 

Du siehst also:

 

Nach allen Ausgaben, sind wir zwar immer noch leicht im Plus, aber die Millionen sind es bisher noch nicht.

 

Dennoch kann ich davon meine Philippinische Freelancerin bezahlen, die sich um die Verarbeitung wichtiger Daten kümmert und eben alles was ich oben bereits erwähnt habe.

 

Das sind derzeit Fixkosten von rund 1200€ PLUS dazu kommen dann noch variierende Ausgaben zB. für unser Werbebudget, Lebenshaltungskosten, weitere Steuern etc. oben drauf.

 

Also eigentlich Fixkosten von fast 3.000€.

 

Und dennoch ist der April bisher immernoch absolut im Plus und wirft Gewinne zum weiteren Re-Investieren - sei es in neue Produkte, mehr Werbung oder was auch immer ab.

 

Aber ich bin ja nicht hier um dich mit irgendwelchen Zahlen zu langweilen.

 

Nur um dir mal einen kleinen Einblick in unsere Finanzen zu gewähren.

 

Der Titel dieses Podcasts heißt: Beziehung oder Nicht Beziehung.

 

Nicht nur, weil ich weiß, dass das für viele Frauen, die mir zu hören ein Thema ist.

 

Sondern es ist auch für mich grade ein Thema….

 

Ich hatte dir ja bereits in Podcast Episode Nummer 4 von meiner aktuellen FAST Freundin erzählt.

 

Wobei ich ganz richtig reflektiert hatte, dass ICH in den vergangenen Wochen IHR hinterher gerannt bin… also ich unbedingt die Beziehung mit ihr wollte … während sie mich zwar ihren Freundinnen und ihrem Bruder, der wohl oder übel ein bisschen zu arg auf sie aufpasst - chinesische Triaden und so lassen grüßen - also während sie mich zwar weiter in ihr Leben eingebunden hat, aber gleichzeitig mir immer wieder sagte, dass sie sich noch nicht sicher sei und mir noch nicht vertrauen könnte, weil ich ja wie der Badboy bei dem Frauen in einer 100 Meter langen Schlange schlange stehen würden aussehen würde und und und…

 

Und weil wir in der chinesische Schule, in der ich hier chinesisch lerne diese Woche unser Midterm Exam, also unsere Halbsemester Prüfungen geschrieben haben… und ich dementsprechend bei gleichzeitigem Weiterführen der Business Aktivitäten kaum Zeit für andere Dinge hatte…

 

…habe ich kurzer Hand einfach mal den Spieß etwas umgedreht.

 

Während sie in der Nacht von Freitag auf Samstag noch bei mir war, wir gemeinsam eine neue Koreanische Soap Opera mit chinesischen Untertiteln geschaut haben…

 

…zog ich mich in den darauffolgenden Tagen Stück für Stück von ihr zurück.

 

Schrieb ihr seltener, kümmerte mich eben um das Wieder-Grade biegen in meinem Business und meiner schulischen Laufbahn…

 

Hehe… also einfach mal wieder Hausaufgaben gemacht, Stoff nach geholt und Vokabeln (dazu gehören im chinesischen vor allen Dingen sämtliche Characters - also diese komplizierten Schriftzeichen) die wir für die Examen alle auswendig lernen mussten .

 

Also natürlich nicht alle 106. Tausend oder so, die es gibt, aber doch immerhin die rund 200, die wir in den letzten 6 Wochen gelernt haben…

 

Und ich schildere dir jetzt einfach mal hier ihre Reaktion:

 

Am Sonntag meldete sie sich fast gar nicht bei mir.

 

Und in der Nacht von Montag auf Dienstag ging’s dann richtig ab.

 

Mitten in der Nacht rief sie mich in der Nacht vor meinem ersten mündlichen Examen nachts um 2 in Dauerschleife an, bis ich plötzlich wieder wach war…

 

…und warf mir vor, was für ein Arsch und angeblicher BadBoy ich doch sei… außerdem rutschte ihr eine Geschichte heraus, dass sie deswegen am Sonntag einen anderen gedatet und mit ihm geschlafen hätte… und und und…

 

Also mal wieder Drama ohne Ende.

 

Und als ich immer wieder auflegte und ihr versuchte klar zu machen, dass ich gerne schlafen würde, weil ich am nächsten tag meine Prüfung hatte…

 

…fing sie plötzlich an zu weinen…. und gestand mir in Tränen ihre Liebe und sagte zum ersten mal aus tiefstem Herzen „I love you.“

 

Und sagte mir anschließend, dass sie mich bereits am Sonntag bei Facebook gelöscht hätte, weil sie in einer gemeinsamen Beziehung einfach keine Zukunft sieht und mit der Sicherheit über die Zukunft, die ich ihr einfach nicht geben kann, nicht klar kommt und sich deswegen nciht noch tiefer in mich verlieben möchte…

 

Das änderte in dem Moment nur einfach nichts daran, dass ich genau in diesem Moment gerne weiter schlafen wollte und für Gefühle egal in welcher Richtung einfach keine Nerven hatte…

 

Ich hab dann irgendwann mein iPhone einfach auf Flugmodus gestellt.

 

Am nächsten Morgen hat sie sich dann bei mir entschuldigt.

 

Sie hatte diese Woche halt auch grade ihre Erdbeer-Woche.

 

Da gehen die Emotionen halt manchmal einfach durch.

 

ja…. die Examen und Prüfungen diese Woche waren durchwachsen.

 

Das sogenannte „Oral Exam“, also die mündliche Prüfung, war deutlich einfacher als zuvor angenommen…

 

Die schriftliche Grammatik Übung, die wir heute morgen geschrieben haben, war deutlich schwerer.

 

Stell dir vor…

 

Du hättest das komplette deutsche Alphabet vergessen und würdest nochmal erneut zur Grundschule gehen.

 

Jetzt lerns ihr in den ersten 1 1 /2 Monaten alle Buchstaben des Deutschen Alphabets außer Ä, Ö, Ü und das scharfe ß.

 

Die ersten Texte lesen kannst du auch schon… nur dann meint das deutsche Kultusministerium, das eure Halbjahresprüfung aufsetzt ohne Vorankündigung in der Prüfung selbst plötzlich Wörter mit Ä,Ö, Ü oder scharfem ß zu verwenden.

 

Und stell dir wirklich vor, du hättest absolut keine Ahnung, wie du diese komischen Punkte über dem A, dem O oder dem U oder gar dieses scharfe S deuten solltest.

 

Geschweige denn, was die Wörter in denen diese Buchstaben im vorliegenden Prüfungstext auftauchen bedeuten.

 

Na dann mal viel Freude!

 

Ein reines Rate Vergnügen bei dem man auf gut Glück im Multiple Choice Verfahren die richtige antwort angekreuzt hat.

 

Und falls es DIR beim Schreiben auf WhatsApp auch so geht, dass er dir häufig nicht sofort Antwortet und du deine Nachrichten nur „auf gut Glück“ und mit viel Hoffen und Bangen statt Selbstvertrauen und Zuversicht abschickst, dann findest du unter dem Link:

 

www.magnetic-charisma.de/die-eine-nachricht/

 

Also nochmal:

 

www.magnetic-charisma.de/die-eine-nachricht/

 

Dort findest du im Tausch gegen deine E-Mailadresse genau DIE EINE Nachricht, die ich bereits im Februar ausgiebig getestet habe und mit der du nahezu GARANTIERT eine Antwort von ihm bekommst.

 

Ich hoffe ich konnte dir auch mit diesem Podcast wieder einmal ein kleines Stückchen weiter helfen.

 

Ich ziehe jetzt mal von dannen, denn hier ist gleich Freitag, 7 Uhr PM und ich bin mit meinen Jungs zu einer kleinen Bartour verabredet.

 

Im Laufe der nächsten Tage kommt übrigens der Zweite Teil des Interviews mit Körpersprache Trainer und Psychologie Student Sören Al Roubaie aus Episode #4.

 

Denk dran uns eine Bewertung und Rezension für diesen Podcast im iTunes Store zu hinterlassen!

 

Ich wünsche dir nur das Beste!

 

Bleib wie immer schön charismatisch und verführerisch!

 

Alles Liebe und lg,

Jonas Alexander

von Magnetic Charisma

 

Ciao und bis zum nächsten mal!


Get the Flash Player to see this player.

Audio Sendung:  - #5: Beziehung oder Nicht-Beziehung http://traffic.libsyn.com...oder_Nicht_Beziehung_.mp3
#4: Die Wahrheit über Lügen

Jonas hier, frisch aus Kaohsiung in Taiwan…

 

und eins vorab: Auch der heutige Podcast ist an einigen Stellen explizit UND bricht ganz leicht unsere 10 Minuten Regel…

 

Heute habe ich für dich ein weiteres Interview mit Körpersprache Trainer und Psychologie Student an der Sigmund Freud Privat Uni in Wien, Sören Al Roubaie…

 

Kurz nochmal zur Vorgeschichte:

 

Wir hatten uns vergangenen Sommer in der Villa seiner Eltern im Saarland getroffen und eine ganze Reihe von Interviews und Videos aufgenommen.

 

So eben auch dieses.

 

Das Gespräch, das ich heute für dich habe, ist aber selbst für uns damals so lang geworden, dass wir sämtliche Aufnahmegeräte, Kameras und Mikrofone kurzzeitig pausieren mussten, weswegen es heute in Anführungszeichen „nur“ den ersten Teil gibt…

 

…der zweite Teil folgt dann im Laufe der nächsten Tage.

 

Bevor wir gleich mit dem Interview starten nochmal kurz zur Erinnerung:

 

Du findest uns übrigens auch bei Facebook, wenn du in die Suche oben Magnetic Charisma eintippst… ansonsten wie gewohnt auf www.magnetic-charisma.de, wo es in Zukunft auch Shownotes zu den einzelnen Episoden geben wird.

 

Außerdem freue ich mich natürlich über jede Bewertung

 

Doch zurück zum Interview mit Sören…

 

In diesem ersten Teil wird es rein inhaltlich um die folgenden Fragen gehen:

 

  • Wie verhalten im Bewerbungsgespräch?
  • Worauf achten beim Ansprechen?
  • Dürfen Frauen den ersten Schritt machen
  • Fehler beim ersten Date
  • Worauf achten beim ersten Date?
  • Wie du schon in den ersten 500 Milisekunden des Dates erkennen kannst, ob das Date erfolgreich wird oder nicht
  • Das ewige Thema: Wohin mit den Händen?
  • Das Beste Rezept für Partys und Clubbing
  • Kann die richtige Körpersprache deine Gefühle beeinflussen
  • Was Frauen tun können um von Anfang an als potentielle Freundin statt als reine Bettgeschichte wahrgenommen zu werden
  • Sören’s Beste Tipps für Öffentliche Reden und Präsentationen
  • Was du machen kannst, wenn du gemobbt wirst
  • Wie Schauspieler und Models vor der Kamera ihre Emotionen besser rüber bringen können

[Interview bitte im Podcast selbst hören ;-)]

 

Abschließend:

So… und hier an dieser Stelle haben dann unsere Aufnahmegeräte urplötzlich gestoppt und wir haben nach einer rund 10 minütigen Pause weiter gemacht.

 

Das war’s also erst mal für heute.

 

Ich hoffe dir hat das Interview soweit gefallen.

 

Wenn ja, dann lass uns bitte unbedingt eine Bewertung im iTunes Store da und schreib uns eine kurze Rezension!

 

Wenn nicht auch ok.

 

Du findest uns im Internet unter ww.magnetic-charisma.de

 

Oder bei Facebook unter der Magnetic Charisma Fanpage oder alternativ auch Sörens Fanpage von Körpersprache & Emotional Dynamics

 

Ich freue mich schon darauf, dich in einem der nächsten Podcasts wieder begrüßen zu dürfen!

 

Alles Liebe und lg,

Jonas Alexander

Magnetic Charisma


Get the Flash Player to see this player.

Audio Sendung:  - #4: Die Wahrheit über Lügen http://traffic.libsyn.com...e_Wahrheit_uber_Lugen.mp3
#3: Die Geburt der Magnetic Charisma Idee

Magnetic Charisma Podcast… der Dritte.

 

Hey - in diesem Dritten Magnetic Charisma Podcast

…möchte ich dir kurz und bündig erzählen, wie die Magnetic Charisma Idee in etwa heute vor 6 Jahren geboren wurde.

Es fing eigentlich alles an mit dem ersten Change Event 2009 von Danny Adams, einem bekannten Kölner Motivationstrainer.

Ein sehr inspirierender Mini Workshop mit vielen bekannten deutschen Trainern aus der Self Help Ecke.

Und viele coole Teilnehmer.

Mit einigen hab ich mich damals gleich so gut verstanden, dass wir eine Art Mastermindgruppe bzw. „Erfolgsteam“ gegründet haben, eine kleine Gruppe von 3 bis 5 Leuten, mit denen wir uns mal wöchentlich, mal monatlich zum Skypen verabredet haben um zu checken, was grade unsere Ziele sind, was sich derzeit in unserem Leben verändert, und noch sehr viel weitere Dinge…

…und wenn ich mich recht entsinne war es ungefähr Anfang 2010 als ich damals schon gemeinsam mit Lukas, einem der Team Mitglieder, aus Jux und guter Laune heraus eine kleine Interviewserie starten wollte, um einfach selbst noch weiter persönlich zu wachsen und auch andere daran teilhaben lassen zu können.

Ein erstes kleines Projekt.

Wir nannten es „Project Skylane“ - Der Pfad gen Himmel.

Wir schrieben eine Reihe von Experten an. Und einige antworteten sogar. Juchei!

Zur gleichen Zeit wurde mein Kontakt zu Danny intensiver und ich fing an, für ihn im Kundensupport zu arbeiten.

Als ich dann im April in Stuttgart den damals Dritten und für mich ersten Internet Marketing Kongress von einem gewissen Herrn Heiko Häusler besuchte -

Ja - Das war noch eine Zeit in der sich Facebook grade überhaupt erst in Deutschland zu etablieren begann und das Internet noch für sehr viel mehr Menschen als heute Neuland gewesen ist…

…nahmen meine Vorstellungen einer eigenen kleinen Webseite mit einer feschen Idee dahinter immer mehr Gestalt an.

Irgendetwas im Bereich Persönlichkeitsentwicklung sollte es sein.

Ich grübelte wirklich wochenlang über einen passenden Namen.

Sodass die erste Weiterentwicklung des „Project Skylane“ und die erste Domain die ich damals bei Strato registrierte „www.charisma-explosion.de“ hieß.

Nach wenigen Wochen befanden sich die ersten 3 Blogartikel auf dem Blog. Analysen zu Obama reden, Ideen zum Social Proof im viralen Marketing… und wo wir hier schon beim Thema viral sind:

Für damalige Verhältnisse gingen diese beiden Blogartikel ganz schön viral:

Ganze 10 Shares auf Facebook! Juchey…

Die erste kleine Präsentation zum Thema Charisma war auch fix erstellt:

(mit dem Titel: „3 Sofort anwendbare Tipps für ein fröhlicheres Charisma“).

In 600x600 Auflösung auf Windows XP Powerpoint.

Klassiker halt.

Die ersten Interessenten die sich eintrugen?

Du wirst es mir wahrscheinlich nicht glauben, aber:

Lokale Politiker, Verkäufer, Vertriebler… an der Zahl ganze 42 Menschen in den ersten 30 Tagen.

Not too bad, hm?

Und alles Non Profit.

Doch irgendwie war da was mit dem Namen…

Es war mir zu reißerisch.

Da konnte ich irgendwie nicht wirklich dahinter stehen…

Also… back to the Basics

Das perfide war:

Es gab damals im Internet noch nix komma nada zum Thema Charisma.

Lediglich ein paar Körpersprache Trainer und eine explizite Charisma Trainerin - Martina Schmidt Tanger - von der es auch ein paar Bücher im Junfermann Verlag gibt.

Sonst weit und breit: Nichts.

Also genug Platz und Raum…

Doch welcher Name sollte es statt dessen werden?

Irgendetwas, das mit Charisma zu tun hat aufjedenfall!

Charisma… Charisma… Charisma…

Wie war das nochmal mit Charismatikern?

Die schaffen es laut Robert Greene so gut wie immer, dass ihre Zuhörer damit beginnen ihre tiefsten Wünsche und Sehnsüchte auf sie zu projizieren…

Wie fühlen sich denn charismatische Menschen?

Irgendwie anziehend oder?

Wie ein Magnet…

Und damit war die Idee plötzlich geboren:

Magnetic Charisma.

So viel zu der kleinen Geschichte, wie die Magnetic Charisma Idee in etwa HEUTE vor über 6 Jahren geboren wurde.

HEUTE findest du uns im Internet über…

www.magnetic-charisma.de (die deutschsprachigen Angebote)

www.magnetic-charisma.com (die englisch sprachigen Angebote)

…sowie über verschiedene weitere Domains die mit verschiedenen weiteren Produktreihen und Produktlinien von uns zu tun haben…

…doch dazu in einem weiteren Podcast vielleicht mal mehr.

Ich hoffe dir hat unsere heutige kleine Geschichte gefallen (und wenn ja, dann lass uns eine schöne Bewertung im iTunes Store da, um uns zu helfen auch hier weiter zu wachsen…

Bleib wie immer schön charismatisch und verführerisch!

Alles Liebe und lg,

Jonas Alexander

Magnetic Charisma


Get the Flash Player to see this player.

Audio Sendung:  - #3: Die Geburt der Magnetic Charisma Idee http://traffic.libsyn.com...agnetic_Charisma_Idee.mp3
1 Zürück 1 2 Weiter 2

HINWEIS
Der Podcast "Magnetic Charisma Podcast" und dessen hier dargestellten RSS-Inhalte liegen urheberrechtlich beim Autor der Betreiber-URL (siehe Website-Link bzw. Copyright Info). Auf den Inhalt von "Magnetic Charisma Podcast" hat feedarea.de keinen Einfluss.